Schmölln. (ots) – Am Freitagmorgen lenkte ein Lkw-Fahrer seinen Sattelzug auf die Raststätte Altenburger Land der A 4 in Fahrtrichtung Frankfurt, um sein Fahrzeug zu überprüfen. Die Hecktür hatte während der Fahrt offen gestanden, worauf er von anderen Verkehrsteilnehmern aufmerksam gemacht worden war.
Bei der Kontrolle auf dem Parkplatz musste er feststellen, dass ein Teil seiner Ladung gestohlen worden war. In der vergangenen Nacht bis 05:30 Uhr hatte der tschechische Lkw-Fahrer auf sächsischer Seite pausiert. Auf einem Parkplatz zwischen Chemnitz und der Landesgrenze zu Thüringen waren dann auch die Täter aktiv. Insgesamt wurden ersten Erkenntnissen zu Folge Rasenmäher in dreistelliger Stückzahl der Marke Makita mit einem geschätzten Wert von mindestens 50.000 EUR gestohlen. Hinweise zu den Tätern oder von ihnen genutzte Fahrzeuge liegen den Ermittlern derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Heidi Sonnenschmidt
Telefon: 036601 70103
E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index.
aspx

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal