Großwechsungen. Erfurt. Berga (Sachsen-Anhalt) (ots) – Großwechsungen. Kurz nach 04:00 Uhr am Montag auf der A 38 in Richtung Göttingen fiel von einem vorausfahrenden Lkw eine Eisplatte und prallte gegen die Windschutzscheibe eines Pkw. Es entstand Schaden an der Frontscheibe, der mit 1000 EUR beziffert wurde. Der Pkw-Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt.

Erfurt. Auf der A 4 zwischen den Anschlussstellen Erfurt-Ost und West fiel von einem Lkw-Anhänger während der Fahrt in Richtung Frankfurt eine Eisplatte und durchschlug die Windschutzscheibe eines dahinter fahrenden Pkws. Der Fahrer des vom Eis getroffenen Kleintransporters blieb glücklicherweise unversehrt. Der Unfallverursacher setzte allerdings pflichtwidrig seine Fahrt fort. Trotz Fahndung durch die Autobahnpolizei konnte der Verursacher nicht mehr festgestellt werden.

Berga (ST). Auf einem Autobahnabschnitt der A 38 im Bereich von Sachsen-Anhalt hatte ein Autofahrer ebenfalls am Montagmorgen kurz nach 05:00 Uhr einen Unfall im Zusammenhang mit herabfallenden Eisplatten von einem Lkw. Durch die Thüringer Autobahnpolizisten wurde der Schaden auf dem Parkplatz Kesselberg in Fahrtrichtung Göttingen aufgenommen. Der Fahrer des beschädigten Pkw hatte den Lkw-Fahrer auf den Unfall aufmerksam machen wollen. Der habe aber seine Fahrt fortgesetzt. Anhand der Fahrzeugangaben zum Verursacher-Lkw laufen die weiteren Ermittlungen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Heidi Sonnenschmidt
Telefon: 036601 70103
E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index.
aspx

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal