Eisenach (ots) – Die Feuerwehr hat den Gefahrguteinsatz auf der Raststätte Eisenach auf der A 4 kurz nach Mitternacht beendet. Im Einsatz waren 33 Kameraden der Feuerwehren aus Eisenach und Stedtfeld. Ursache war ein gerissener 25 Liter Behälter mit ätzender basischer anorganischer Flüssigkeit, welcher ausgelaufen war. Nach Reinigung des Parkplatzes wurde dieser wieder frei gegeben. Der Gefahrguttransporter konnte seine Fahrt fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Einsatz- und Streifendienst
CC

Telefon: 036601 70125
E-Mail: api-dsl.api@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index.
aspx

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal