Eisenach (ots) – Kurz nach 09:00 Uhr ereignete sich am Montag auf der Richtungsfahrbahn Frankfurt ein Unfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen und verletzten Personen. Beteiligt waren ein Pkw und ein Kleintransporter. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr der Transporter auf der mittleren Fahrspur und kam zwischen den Anschlussstellen Sättelstädt und Eisenach-Ost nach rechts ab. In der Folge fuhr der Kleintransporter auf einen Pkw auf, der auf der rechten Fahrspur unterwegs war. Durch die Kollision geriet der Pkw außer Kontrolle, überschlug sich und landete im Straßengraben auf dem Dach. Beide Pkw-Insassen wurden verletzt und wurden in nahegelegene Krankenhäuser gebracht. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Ein Drogenvortest beim Transporterfahrer verlief positiv, weswegen eine Blutprobenentnahme angeordnet wurde. Die Richtungsfahrbahn ist frei befahrbar, da sich beide unfallbeteiligte Fahrzeuge außerhalb der Fahrbahn befinden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Heidi Sonnenschmidt
Telefon: 036601 70103
E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index.
aspx

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal