Ravensburg (ots) –

Kriminalpolizei sucht Zeugen

Das Kriminalkommissariat in Ravensburg sucht Zeugen zu einem Raubdelikt am Donnerstag in der Zeit von 22:15 Uhr bis ca. 22:30 Uhr in der Grafengasse welche die Verbindungsgasse zwischen Gespinstmarkt und Herrenstraße ist. Hier wurde eine 70-jährige Seniorin von zwei südländisch aussenden Tätern angesprochen und aufgefordert, ihr Geld herauszugeben. Als die Dame dies verweigerte, schlug der Haupttäter die Geschädigte unvermittelt mit der Faust ins Gesicht, so dass diese zu Boden ging. Anschließend trat ein Täter mit dem Fuß auf die am Boden liegende Geschädigte ein. Eine junge Frau wurde auf die Situation aufmerksam, woraufhin die Täter in Richtung Herrenstraße flüchteten. Die Zeugin half der Dame auf, begleitete sie in die Marktstraße, unterstützte sie beim Telefonieren und besorgte ein Pflaster für die Geschädigte. Anschließend begab sich die Geschädigte ins Krankenhaus. Ob tatsächlich etwas entwendet wurde, ist noch nicht bekannt. Die Tat wurde erst am Folgetag bei der Polizei angezeigt, weshalb die Polizei jetzt nach Zeugen für den Vorfall und die junge Ersthelferin sucht. Hinweise werden beim Polizeirevier Ravensburg unter Tel.: 0751/803-3333 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ravensburg
Polizeiführer vom Dienst
Michael Landthaler
Telefon: 0751 803-1010
E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de
https://www.polizei-ravensburg.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Ravensburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal