Wolfsburg (ots) –

Wolfsburg, Nordsteimker Straße

26.04.2024, 23.00 Uhr

Wolfsburg, Sandkamp, Oststraße

28.04.2024, 00.25 Uhr

Unbekannte Täter überfielen am vergangenen Wochenende einen 34 Jahre alten Wolfsburger in der Nordsteimker Straße und ein 56-jähriges Paar in Sandkamp und raubten insgesamt drei Fahrräder, einen Rucksack und ein Portemonnaie. Die Opfer wurden leicht verletzt.

Der 34-Jährige war am Freitagabend gegen 23.00 Uhr mit seinem blauen E-Bike der Marke Bulls auf der Nordsteimker Straße in Richtung Steimker Gärten unterwegs. Zu Beginn des rechtsseitig gelegenen Waldstückes kamen drei unbekannte Männer auf ihn zugelaufen und stießen ihn von seinem Rad.
Auf dem Boden liegend wurde der Wolfsburger von zwei Tätern festgehalten und der dritte Täter forderte Geld. Der Fahrradfahrer versuchte sich zu befreien, was ihm jedoch nicht gelang. In der Folge entwendeten die Täter das Portemonnaie und E-Bike des 34-Jährigen und flüchteten in Richtung des angrenzenden Waldstückes.

Bei der Tat wurde der Wolfsburger leicht verletzt.

Die Täter waren Mitte 20, hatten dunkle Haare und ein südländisches Aussehen. Zwei Täter waren schlank, der dritte hatte eine eher kräftige Statur. Ein Täter hatte einen dunklen Bart, ein anderer einen dunklen Drei-Tage-Bart.

Die zweite Tat ereignete sich in der Nacht zu Sonntag in Sandkamp.

Ein Paar ging die Oststraße entlang und schob ihre mitgeführten Zweiräder. Plötzlich traten zwei unbekannte Personen an die Beiden heran und schlugen ohne Vorwarnung auf die 56-Jährigen ein und verlangten unter weiteren Drohungen die Herausgabe von Wertgegenständen. Das geschockte Paar händigte daraufhin einen Rucksack und Bargeld aus.
Die Täter entwendeten zusätzlich die mitgeführten Zweiräder. Bei den Fahrrädern handelt es sich um ein weißes E-Bike der Marke Specialized und ein schwarzes Herren-Trekking-Rad.

Bevor die Täter die Flucht antraten stieß einer der Unbekannten den überfallenen 56 Jahre alten Mann in ein Gebüsch.

Das Paar erlitt bei dem Raub leichte Verletzungen.

Die Täter waren etwa 1,75 Meter groß, dunkel gekleidet und hatten ein südländisches Aussehen.

Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Wolfsburg unter der Telefonnummer 05361/46460 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Melanie aus dem Bruch
Telefon: 05361-4646104
E-Mail: melanie-aus-dem.bruch@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal