Jever (ots) –

Fahren ohne Fahrerlaubnis in Verbindung mit weiteren Verkehrsdelikten

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Freitagabend gegen 23.30 Uhr in 
der Jeverschen Straße in Schortens wurde festgestellt, dass der 
15-jährige Fahrer eines Leichtkraftrades nicht im Besitz der 
erforderlichen Fahrerlaubnis war.
Zusätzlich wurden zuvor Kennzeichen eines weiteren Fahrzeuges an dem 
Leichtkraftrad montiert, um den Anschein einer ordnungsgemäßen 
Zulassung zu erwecken.
Sowohl gegen den Fahrer als auch gegen den Eigentümer des verwendeten
Kennzeichens wurde diverse Strafverfahren eingeleitet.
Das verwendete Kennzeichen wurde in amtliche Verwahrung genommen.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Samstagmorgen gegen 09.50 Uhr in
der Bahnhofstraße in Schortens, wurde durch Beamte des 
Polizeikommissariats Jever festgestellt, dass der 28-jährige Fahrer 
einer Pkw-Anhänger-Kombination nicht im Besitz der erforderlichen 
Fahrerlaubnis war. In diesem Fall war die vorgelegte Fahrerlaubnis 
der Klasse B nicht ausreichend, um die Fahrzeugkombination zu führen,
da die zulässige Gesamtmasse des Gespanns den Grenzwert der Klasse B 
überstieg.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Mozartstraße 29
26382 Wilhelmshaven

Telefon: 04421 942-104
Außerhalb der Geschäftszeit der Pressestelle – 04421 942-216
E-Mail: pressestelle@pi-whv.polizei.niedersachsen.de
www.pd-ol.polizei-nds.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal