Hamminkeln (ots) –

Am Dienstagabend verletzten sich ein 61-jähriger Rennradfahrer aus Bocholt und eine 50-jährige Rennradfahrerin aus Rhede schwer, als sie gegen 19:35 Uhr mit einer Rennradfahrergruppe auf der Van-de-Wall-Straße aus Richtung Wesel kommend in Richtung Hamminkeln- Dingden unterwegs waren.

Der 61-Jährige fuhr nach derzeitigem Kenntnisstand auf ein vor ihm fahrendes Rennrad auf, woraufhin er die Kontrolle über sein Rad verlor und stürzte. Der hinter ihm fahrende 59- jährige Rennradfahrer aus Rhede konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und überrollte den 61- Jährigen und kam ebenfalls zu Fall. Eine hinter dem 59- jährigen Rheder fahrende 50-jährige Rennradfahrerin aus Rhede stürzte ebenso, als sie den beiden gefallenen Fahrern auswich.

Der 61-Jährige sowie die 50- Jährige erlitten schwere, aber nicht lebensgefährliche und der 59- Jährige leichte Verletzungen.

/cd

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal