Dinslaken (ots) –

Am Dienstag (30.04.) gegen 12:15 Uhr bemerkte ein Ehepaar, dass in seine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Goethestraße eingebrochen worden war.

Während sich das Paar umsah, ging die Frau ins Badezimmer und stellte dort eine fremde Person fest, die sich in der Dusche versteckte. Der Täter entfernte sich dann schnell über den Flur in der Keller, lief noch an dem Ehemann vorbei und wiederholte dabei immer wieder das Wort: „Entschuldigung.“

Im Keller schloss er sich ein und kletterte über das zuvor aufgebrochene Kellerfenster wieder nach draußen und flüchtete mit einem schwarzen Klapprad.
In der Wohnung ließ der Täter bereits eingepacktes Diebesgut und Werkzeug zurück.

Bei dem Täter soll es sich um einen Mann mit dunklem Hautton handeln, ca. 20 – 30 Jahre alt, kurzes schwarzes Haar, schwarze Jogginghose, schwarze Jacke mit Aufschriften auf den Ärmeln.

Hinweise bitte an die Polizei in Dinslaken, Tel.: 02064 / 622-0.

BH/ 240430-1215

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal