Warendorf (ots) –

Die L 811 bleibt in Telgte am Donnerstag (25.04.2024) bis in den späten Abend zwischen der L 793 und dem Kreisverkehr Delsener Heide für den Verkehr gesperrt.

Morgens gegen 03.35 Uhr erlangte die Polizei Kenntnis, dass ein Schwerlasttransport auf der L 811 nicht weiterkommt. Ursache ist eine Baumaschine einer Firma, die genehmigte Bauarbeiten an der Stelle kurz vor dem Kreisverkehr durchführt. Da der Schwerlasttransport über 5.70 Meter breit ist und die Baumaschine so abgestellt wurde, dass das Gespann nicht daran vorbeikommt, bleibt das Transportgespann über Tag stehen.

Dieser Schwerlasttransport unterliegt wegen der besonderen Größe strengen Auflagen und darf unter anderen nur zwischen 22.00 Uhr und 06.00 Uhr im öffentlichen Verkehrsraum unterwegs sein.

Nach aktuellen Informationen kann die L 811 am Donnerstagabend (25.04.2024) ab 22.00 Uhr für den öffentlichen Verkehr wieder freigegeben werden und das Gespann des Schwerlasttransports seine Fahrt Richtung Niederlande fortsetzen.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
https://warendorf.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürozeiten:
Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
https://warendorf.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Warendorf übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal