Warendorf (ots) –

Am Mittwoch (08.05.2024, zwischen 22.00 Uhr und 22.05 Uhr) ereignete sich eine Verkehrsunfallflucht an der Kreuzung Langefort / Schürenstraße / Von-Galen-Straße / Wasserstraße in Sassenberg. Ein 22jähriger Sassenberger fuhr mit seinem Pedelec von der Schürenstraße kommend in Richtung Von-Galen-Straße. Im Kreuzungsbereich beabsichtigte er, die Kreuzung geradeaus zu passieren. Ein entgegenkommender Pkw wollte im Kreuzungsbereich nach links abzubiegen. Bei dem Abbiegevorgang streifte der Pkw den Vorderreifen des Pedelecs. Der Pedelecfahrer verlor sein Gleichgewicht und fiel zu Boden. Der Pkw entfernte sich von der Unfallörtlichkeit. Bei dem flüchtigen Pkw soll es sich um einen dunklen Kleinwagen mit dem Kennzeichenfragment BE-O handeln. Angaben zur flüchtigen Person liegen nicht vor. Der leicht verletzte Radfahrer begab sich eigenständig in ärztliche Behandlung. Am Pedelec entstand leichter Sachschaden.

Wer kann Angaben zu dem gesuchten Unfallbeteiligten oder dem Fahrzeug machen? Hinweise nimmt die Polizei in Warendorf, Telefon 02581/94100-0 oder per E-Mail: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
https://warendorf.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürozeiten:
Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
https://warendorf.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Warendorf übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal