Warendorf (ots) –

Am Donnerstag, 9.5.2024, 12.35 Uhr verletzte sich eine Fahrradfahrerin bei einem Verkehrsunfall im Einmündungsbereich Werner-Habig-Straße/Grüner Weg in Oelde. Ein 27-jähriger Oelder befuhr mit seinem Auto die Werner-Habig-Straße und bog nach rechts auf die Straße Grüner Weg ab. Er beabsichtigte linksseitig an einem Verkehrsunfall mit Sachschaden vorbeizufahren. Als der 27-Jährige schräg auf der Fahrbahn stand, bemerkte er ihm entgegenkommende Fahrzeuge. Der Oelder setzte wenige Meter zurück, um die Fahrbahn für den Gegenverkehr freizumachen.
Beim Zurücksetzen geriet die Front seines Pkws auf die Gegenfahrbahn. Die ihm entgegenkommende Fahrradfahrerin aus Oelde wich aus, kam mit dem Fahrrad an die Bordsteinkante und stürzte. Rettungskräfte kümmerten sich um die ärztliche Versorgung der Oelderin.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
https://warendorf.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürozeiten:
Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
https://warendorf.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Warendorf übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal