Wuppertal (ots) –

Am Donnerstagabend (09.05.2024 um 22:50 Uhr) kam es auf der 
Zeughausstraße, zwischen Futterstraße und Amalienstraße, zu einem 
Alleinunfall eines Pedelec-Fahrers.

Der 33-jährige Wuppertaler war auf der Zeughausstraße in Richtung 
Gewerbeschulstraße unterwegs. Kurz vor der Einmündung zur 
Amalienstraße stieß der Mann mit einem am rechten Fahrbahnrand 
geparkten Kia Rio einer 35-Jährigen zusammen. In der Folge stürzte 
der Pedelec-Fahrer zu Boden und erlitt schwere Verletzungen. Der 
Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus.

Da der Verdacht bestand, dass der Wuppertaler unter Alkoholeinfluss 
gefahren ist, wurde ein freiwilliger Atemalkoholtest durchgeführt. 
Anschließend wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen.

An dem Kia entstand ein Sachschaden von circa 500 Euro. (ar)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284-2016
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal