Kries Viersen (ots) –

Der erste Radfahrunfall ereignete sich gestern gegen 17:20 Uhr in Kempen. Ein 71-jähriger Kempener befuhr mit seinem Pedelec den Kreisverkehr in der Vorster Straße in Fahrtrichtung Oedter Straße. Im Kreisverkehr hat er den Radweg benutzt, als plötzlich ein 66-Jähriger, ebenfalls aus Kempen, ihn seitlich anfuhr. Durch den Zusammenstoß stürzte der Pedelec-Fahrer und wurde leicht verletzt. Der zweite Unfall passierte in Bracht auf der Brüggener Straße. Eine 37-Jährige aus Brüggen, fuhr um 20:15 Uhr auf der Straße Angenthoer und wollte rechts in die Brüggener Straße einbiegen. Dabei hat sie den von rechts kommenden 17-jährigen Fahrradfahrer aus Nettetal angefahren, welcher durch den Zusammenstoß ebenfalls leicht verletzt wurde. /jk (410)

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Kreispolizeibehörde Viersen

Telefon: 02162/377-1191
pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal