Nettetal-Lobberich (ots) –

Am Mittwoch gegen 12:00 Uhr kam es auf der B509 zu einem Auffahrunfall zwischen einem 52-jährigen Viersener Autofahrer und einer 56-jährigen Viersener Motorradfahrerin.

Beide fuhren die B509 in Fahrtrichtung Hinsbeck. Der Autofahrer reduzierte seine Geschwindigkeit in Höhe der kreuzenden Feldwege, die den Namen Dyck tragen, aufgrund von querenden Radfahrern. Die hinter ihm fahrende Motorradfahrerin sah dies nicht rechtzeitig und fuhr dem Autofahrer auf. Die Viersenerin verletzte sich dabei leicht und wurde in ein Krankenhaus gebracht. /lk (357)

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Kreispolizeibehörde Viersen

Telefon: 02162/377-1191
pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal