Kempen (ots) –

Gegen 2 Uhr am 4. Mai fiel der Polizei in der Einsteinstraße ein verdächtiges Fahrzeug auf. Als das Einsatzteam das Fahrzeug kontrollieren wollte, fuhr der zunächst unbekannte Fahrer plötzlich los. Er erreichte Geschwindigkeiten von bis zu 95 km/h in einer 30er-Zone und ignorierte die Aufforderungen anzuhalten. Nach einer kurzen Fahrt durch einige Straßen gelang es einem zweiten Streifenwagen, den Pkw zu stoppen und den Fahrer aus den Wagen zu holen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast 1,4 Promille. Der 19-Jährige aus Kempen muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr und des Verdachts auf ein illegales Kraftfahrzeugrennen verantworten. /jk (373)

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Kreispolizeibehörde Viersen

Telefon: 02162/377-1191
pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal