Landkreise Verden und Osterholz (ots) –

LANDKREIS VERDEN

+Werkzeug von Baustelle gestohlen+
Oyten. In der Zeit von Mittwoch 16 Uhr bis Sonntag 16.20 Uhr kam es im Schiffgrabendamm zu einem Einbruch in eine Baustelle. Bislang unbekannte Täter beschädigten eine Fensterscheibe des im Umbau befindlichen Hauses und verschafften sich über das Fenster Zutritt in die Räume. Aus dem Haus stahlen sie diverses Werkzeug. Zusammen mit dem Diebesgut entfernten sie sich in unbekannte Richtung.

Hinweise zu den Tätern können der Polizei Achim unter 04202-9960 mitgeteilt werden.

+Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person+
Oyten. Am Sonntagmittag stieß auf der A1 in Richtung Münster ein 54 Jahre alter Fahrer mit der Betonleitwand zusammen und verletzte sich leicht. Zwischen den Anschlussstellen Posthausen und Oyten verlor er aus unbekannter Ursache die Kontrolle über seinen Ford und fuhr gegen die Betonwand. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus. Die Fahrbahn musste nach dem Unfall gereinigt werden und war teilweise gesperrt.

Der Ford war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der Sachschaden wird auf 6.000 Euro beziffert.

+Motorradfahrer verletzt+
Emtinghausen. Bei einem Verkehrsunfall auf der Bremer Straße verletzte sich am Sonntagnachmittag ein 17-jähriger Motorradfahrer. Er fuhr hinter einer 36-jährigen Fahrerin eines VW in Richtung Schwarme. Ersten Informationen zufolge beabsichtigte sie in Höhe des Fladenwegs nach rechts zu fahren und zeigte dies an. Der 17-Jährige setzte daraufhin zum Überholen an. Die Frau entschied sich spontan um und fuhr nach links in den Hohehorstweg. Dabei übersah sie den 17-Jährigen und stieß mit ihm zusammen. Er stürzte und verletzte sich leicht. Der Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt.

+Holzhütten in Brand geraten+
Oyten. Am Sonntagmorgen, gegen 01.45 Uhr, geriet in der Pestalozzistraße aus bislang ungeklärter Ursache eine Holzhütte in der Spielzeug gelagert wurde, in Vollbrand. Die Feuerwehr Oyten löschte das Feuer, konnte ein Ausbrennen der Hütte jedoch nicht verhindern.

Durch die Hitze wurden mehrere Fenster des angrenzenden Schulgebäudes beschädigt. Der entstandene Schaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.
Die Ermittlungen zu der Brandursache dauern weiterhin an.

LANDKREIS OSTERHOLZ

Derzeit liegen keine Meldungen vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Fenja Land
Telefon: 04231/806-104
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ
www.instagram.com/polizei.verden.osterholz
www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal