Landkreis Verden (ots) –

Langwedel. Seit Mittwochabend wird der 68-jährige Stefan Rückwald vermisst. Er hatte gegen 19:15 Uhr zu Fuß das Seniorenheim verlassen und war bislang nicht zurückgekehrt. Eine Absuche der bekannten Anlaufstellen in Verden und Bremen blieb bislang erfolglos. Da er eine hohe Affinität zu Zügen und Bahnhöfen hat, besteht die Möglichkeit, dass er in einen Zug eingestiegen ist.

Herr Rückwald ist ca. 185 cm groß, mit einer schlanken Statur. Er hat wenige weiße Haare mit einem weißen kurzen Bart und trägt eine Brille. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jeans, einer dunkelbraunen Jacke und einer grauen Cap oder Mütze.

Er ist möglicherweise orientierungslos und kann sich sprachlich nicht mitteilen.

Falls er von jemandem gesehen wurde oder es Hinweise zum Aufenthaltsort gibt, dies bitte der Polizei Verden unter 04231-8060 mitteilen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Fenja Land
Telefon: 04231/806-104
E-Mail: pressestelle@pi-ver.polizei.niedersachsen.de
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ
www.instagram.com/polizei.verden.osterholz
www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal