A 61/Rheinböllen (ots) –

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW mit Anhänger und einem LKW kam es am 15.5.2024 gegen 09:50 Uhr auf der A 61 in Fahrtrichtung Ludwigshafen. An der Anschlussstelle Rheinböllen wollte ein 39-Jähriger mit seinem LKW auf die Autobahn auffahren. Er touchierte dabei den PKW-Anhänger eines 26-Jährigen, der sich bereits auf der Hauptfahrbahn befand. Es kam zu leichten Sachschäden am Anhänger und am LKW. Die beteiligten Fahrzeuge kamen an der Unfallstelle zum Stillstand. Nach dem Unfall lief der 39-Jährige nach hinten und schlug mit der Faust gegen die Tür eines LKW eines Unbeteiligten, der hinter dem PKW des 26-Jährigen zum Stillstand kam. Der 56-Jährige Fahrer, des am Unfall ansonsten unbeteiligten LKW wurde von dem 39-Jährigen zudem beleidigt.
Der 39-jährige Unfallverursacher muss nun auch mit einer Strafanzeige wegen Sachbeschädigung und Beleidigung rechnen.

Rückfragen bitte an:

Verkehrsdirektion Mainz
Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim

Telefon: 06701-9190
www.polizei.rlp.de/vd.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Verkehrsdirektion Mainz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal