Ulm (ots) –

Polizisten sahen die drei Männer gegen 5.30 Uhr, wie sie am Hauptturm des Ulmer Münsters hinauf stiegen. Als Polizisten das Gebäude umstellten, stieg einer der Männer hinunter und konnte vorläufig festgenommen werden. Die beiden anderen Männer blieben verschwunden. Sie stellten sich gegen 22 Uhr bei der Polizei und gaben ihre Tat zu. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die Drei im Alter von 21, 25 und 30 Jahren wieder auf freien Fuß gesetzt. Ihre Kameraausrüstung und Mobiltelefone wurden beschlagnahmt. Sie sehen einer Anzeige wegen Hausfriedensbruch entgegen.

+++++++ 0920165 (BK)

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal