Ulm (ots) –

Gegen 14.45 Uhr beobachtete die Detektivin den Ladendieb in einem Baumarkt in der Blaubeurer Straße. Der entfernte an mehreren Artikeln die Diebstahlsicherung. Dann steckte er die Gegenstände in seinen Rucksack. Nach der Kasse hielt die Zeugin den 15-Jährigen fest. Der zeigte sich renitent und versuchte sich loszureißen. Dabei erlitt die Frau leichte Verletzungen. Der Detektivin gelang es den Verdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Bei der Durchsuchung fanden die Ermittler im Rucksack des Jugendlichen verschiedene Umwälzpumpen im Wert von knapp 1.000 Euro. Da der 15-Jährige offensichtlich ohne Erziehungsberechtige unterwegs war und nicht aus Ulm stammte, übergaben ihn die Ermittler im Anschluss der polizeilichen Maßnahmen an das Jugendamt.

+++++++ 0881970 (BK)

Thomas Hagel, Polizeipräsidium Ulm, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731/188-1111
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal