Ulm (ots) –

Zwischen 15 Uhr und 16 Uhr war der Einbrecher in der Straße Schleifäcker unterwegs. An einem Einfamilienhaus hebelte er mit einem Werkzeug die Terrassentür auf. So gelangte er ins Innere. Dort suchte er in den Zimmern nach Brauchbarem. Während sich der Einbrecher im Obergeschoß aufhielt, kam der Eigentümer nach Hause. Das bemerkte der Einbrecher und flüchtete unerkannt über ein Dachfenster. Die Kriminalpolizei Ulm (Tel. 0731/188-0) hat die Ermittlungen aufgenommen und Spuren am Tatort gesichert. Ob der Täter Beute machte, muss noch ermittelt werden.

Hinweis:

Die Polizei ist an jedem Tag im Jahr für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger im Einsatz. Aber auch alle anderen Menschen können sich gegen Einbruch und Diebstahl schützen. Seien Sie wachsam – auch in Ihrer Nachbarschaft – und bitten Sie auch Anwohner, Augen und Ohren offen zu halten. Scheuen Sie sich nicht, einen Notruf abzusetzen, wenn Sie Verdächtiges bemerken.
Wie Sie sich und Ihr Eigentum sonst schützen können, erfahren Sie bei den Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen. Für die Menschen in der Region ist diese unter Tel. 0731/188-1444 zu erreichen. Die Mitarbeitenden informieren kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de und www.polizei-beratung.de.

+++++++ 0882508 (BK)

Thomas Hagel, Polizeipräsidium Ulm, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731/188-1111
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal