Ulm (ots) –

Gegen 22 Uhr fiel einer Polizeistreife ein auffälliger Radfahrer auf. Der 37-Jährige war mit seinem Damenrad in der Bihlafinger Straße unterwegs. Während der Fahrt fuhr er in deutlichen Schlangenlinien. Auch beim Absteigen zur Kontrolle zeigte er wohl deutliche Unsicherheiten. Die Beamten stellten schnell fest, dass der Radler betrunken war. Diesen Verdacht bestätigte ein Alkoholtest. Demnach habe sich der Mann mit über 1,8 Promille aufs Rad gesetzt. In einem Krankenhaus musste er eine Blutprobe abgeben und sieht nun einer Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr entgegen.

++++0904270 (JS)

Thomas Hagel, Polizeipräsidium Ulm, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731/188-1111
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal