Ulm (ots) –

Der Unfall ereignete sich um 10 Uhr an einer Kreuzung auf der B311 in Ehingen. Ein 56-Jähriger kam mit seinem Kleintransporter aus Richtung Riedlingen und wollte geradeaus weiter in Richtung Ulm fahren. Und das, obwohl die Ampel laut Zeugen auf Rot zeigte. Deshalb stieß sein Mercedes mit einem Nissan zusammen. Der 64-jährige Nissan-Fahrer kam ihm aus Richtung Ulm entgegen und bog an der Kreuzung nach links auf die L259 in Richtung Nasgenstadt ab. Verletzt wurde niemand. Die Polizei Ehingen hat den Unfall aufgenommen und schätzt den Schaden am Mercedes auf 7.000 Euro, den am Nissan auf 5.000 Euro.

++++0836477 (BK)

Thomas Hagel, Polizeipräsidium Ulm, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731/188-1111
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal