Ulm (ots) –

In der Nördlinger Straße hatte die Polizei eine größere Kontrollstelle eingerichtet. Zwischen 13 und 19 Uhr kontrollierten die Polizisten insgesamt 113 Fahrzeuge und 94 Personen auf ihre Fahrtauglichkeit.
Insgesamt 17 Kraftfahrzeuglenker standen unter dem Einfluss von Drogen und ein Autofahrer war betrunken. Zwei Fahrzeuglenker hatten keinen Führerschein. Für die 20 Fahrenden war die Fahrt beendet. Sie mussten ihre Autos stehen lassen und sehen nun Anzeigen entgegen.

+++++++ 0948383 (BK)

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal