Ulm (ots) –

Der Unfall ereignete sich gegen 17.15 Uhr. Ein 56-Jähriger fuhr mit seinem Skoda auf der Landesstraße 1083 in Richtung Heidenheim und wollte in einen Feldweg abbiegen. Dafür bremste er sein Auto ab. Das bemerkte der 18-jährige Fahranfänger zu spät und prallte mit seinem VW dem Skoda in das Heck. Bei dem starken Aufprall wurde der 41-jährige Beifahrer im Skoda leicht verletzt. An den beiden Autos entstand ein geschätzter Sachschaden von 16.000 Euro. Der VW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

+++++++ 0950099 (BK)

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal