Ulm (ots) –

Gegen 14 Uhr parkte der 88-Jährige seinen Mercedes am Fahrbahnrand in der Bezgenrieter Straße. Beim Aussteigen achtete er nicht auf den rückwärtigen Verkehr. Zeitgleich fuhr ein 84-Jähriger mit seinem Fiat vorbei. Der konnte der sich unerwartet öffnenden Autotür nicht mehr ausweichen und stieß dagegen. Der 88-Jährige erlitt dabei leicht Verletzungen. Die Polizei schätzt den Schaden am Mercedes auf 2.500 Euro, den am Fiat auf 2.000 Euro.

Hinweis der Polizei:

Viele Unfälle können vermieden werden, wenn sich Verkehrsteilnehmer im Sinne der Grundregeln, ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksichtnahme, der Straßenverkehrsordnung verhalten. Behalten Sie beim Aussteigen aus einem Auto, gerade am Fahrbahnrand, den rückwärtigen Verkehr im Blick. Ebenso sollten Sie immer einen ausreichenden Seitenabstand bei der Vorbeifahrt zu geparkten Autos einhalten.

++++0937740 (BK)

Thomas Hagel, Polizeipräsidium Ulm, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731/188-1111
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal