Ulm (ots) –

Kurz vor 21 Uhr war ein Zeuge auf der L275 von Pflummern in Richtung Riedlingen unterwegs. Vor ihm fuhr ein silberner VW. Der fiel ihm auf, da der Fahrer wohl immer wieder grundlos bremste und teilweise von der Straße abkam. Der Zeuge verständige die Polizei. Eine Polizeistreife kontrollierte den VW-Fahrer kurze Zeit später auf einem Parkplatz in Riedlingen. Am Steuer saß ein 30-Jähriger. Der roch stark nach Alkohol. Ein durchgeführter Alkomattest bestätigte den Verdacht. Der Mann war absolut fahruntüchtig. Deshalb war die Fahrt für ihn zu Ende. In einem Krankenhaus musste er eine Blutprobe abgeben. Da der Mann keinen Führerschein hatte erwartet ihn neben der Trunkenheitsfahrt auch eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

++++0858177 (JS)

Thomas Hagel, Polizeipräsidium Ulm, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731/188-1111
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal