Ulm (ots) –

Zwischen 3 Uhr und 4 Uhr drang ein Unbekannter gewaltsam in eine Firma in der Buchauer Straße ein. Der Einbrecher schlug an der Gebäuderückseite eine Scheibe ein und verschaffte sich so Zugang zu den Büroräumen. In den Räumlichkeiten fand er einen Tresor. Den versuchte der Einbrecher aufzuhebeln. Da im gesamten Gebäude die Lichter angingen, wurde der Unbekannte wohl gestört. Ohne Beute verließ er den Tatort durch das Einstiegsfenster. Zurück blieb ein Schaden von mehreren hundert Euro. Spezialisten der Polizei sicherte die Spuren und die Beamten des Polizeireviers Riedlingen haben die Ermittlungen aufgenommen. Dazu gehört auch die Auswertung der Bilder einer Überwachungskamera. Denn der Einbrecher wurde gefilmt. Die Tat soll mindestens von einer Person begangen worden sein. Die hatte das Gesicht verdeckt. Die Polizei Riedlingen nimmt Hinweise untere der Tel. 07371/938-0 entgegen.

Die Polizei bietet viele Tipps, wie man sich als Privatperson oder Firmeninhaber gegen Einbruch und Diebstahl schützen kann. Dazu gibt es bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen in der Region ist diese unter Tel. 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

++++0951080(TH)

Bernd Kurz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal