Ulm (ots) –

Kurz vor 16 Uhr war eine 85-Jährige auf der L 280, von Bad Buchau kommend, in Richtung L275 unterwegs. An der Einmündung bog die Seniorin mit ihrem Renault Captur nach links in Richtung Bad Schussenried ab. Dabei übersah sie wohl eine 63-Jährige. Die kam mit ihrem Opel Astra von links aus Richtung Bad Schussenried und hatte Vorfahrt. In der Einmündung stießen die beiden Fahrzeuge zusammen. Durch den Aufprall erlitten die beiden Fahrerinnen sowie der 91-jährige Beifahrer im Renault Verletzungen. Rettungskräfte brachten die drei Verletzten vorsorglich in eine Klinik. Abschlepper bargen die beiden erheblich beschädigten Autos. Die Verkehrspolizei Laupheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf etwa 30.000 Euro. Feuerwehr und Straßenmeisterei waren im Einsatz zur Reinigung der Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsstoffen. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Landstraße mehrere Stunden gesperrt werden.

++++0793354 (JS)

Thomas Hagel, Polizeipräsidium Ulm, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731/188-1111
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal