Salzgitter (ots) –

Fahren ohne erforderliche Fahrerlaubnis

38226 Salzgitter-Engelnstedt, Ludwig-Erhard-Straße, Freitag 03.05.2024, 15:50 Uhr

Im Rahmen einer verdachtsunabhängigen Verkehrskontrolle konnte bei einem 48-jährigen Fahrzeugführer festgestellt werden, dass dieser seinen PKW ohne erforderliche Fahrerlaubnis im öffentlichen Straßenverkehr führte. Sein Führerschein wurde im vergangenen Jahr durch die Polizei nach einer Verkehrsstraftat sichergestellt.
Dem Fahrzeugführer wurde die Weiterfahrt untersagt. Seine Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt.

Trunkenheitsfahrt, Fahren unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln
38226 Salzgitter-Lebenstedt, Berliner Straße, Samstag, 04.05.2024, 02:10 Uhr

In der Nacht von Freitag auf Samstag fiel Beamten der Polizei Salzgitter ein Fahrzeug auf, welches bei Rotlicht in die Kreuzung Neißestraße / Berliner Straße einfuhr und deutlich hinter der Haltelinie im Kreuzungsbereich zum Stehen kam.

Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten deutlichen Atemalkoholgeruch beim 30-jährigen Fahrzeugführer fest. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,51 Promille. Weiterhin zeigte der Fahrzeugführer körperliche Auffälligkeiten, welche auf einen Betäubungsmittelkonsum hindeuteten.

Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Das Fahren fahrerlaubnispflichtiger Fahrzeuge wurde ihm bis auf Weiteres untersagt. Seine Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt.

Sachbeschädigung an mobiler Geschwindigkeitsmessanlage
38226 Salzgitter-Engelnstedt, Peiner Straße, Ortsausgang in Rtg. Salder, Feststellungszeitpunkt: Samstag, 04.05.2024, 06:16 Uhr

Zum Feststellungszeitpunkt meldet ein Verkehrsteilnehmer, dass die mobile Geschwindigkeitsmessanlage (so genannter „Blitzeranhänger“) beidseitig mit Farbe besprüht wurde. Die Tat ereignete sich vermutlich in der Nacht vom 03.- 04.05.2024.
Zeugen die im Bereich der Peiner Straße, Ortsausgang Richtung Salder, verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich mit der Polizei Salzgitter in Verbindung zu setzen, Tel.: 05341-1897-215.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Dienstschichtleiter PHK Bärensprung
Telefon: 05341/ 1897-217
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal