Saarbrücken / Dudweiler (ots) –

Am frühen Abend des 01. Mai gegen 19:30 Uhr bis 20:00 Uhr konnten durch einen Spaziergänger, welcher mit seinen beiden Hunden in Wald in Saarbrücken / Dudweiler in der Verlängerung der Straße Alter Stadtweg unterwegs war, mehrere Fleischstücke aufgefunden werden.
In den Fleischstücken konnten blaue „Kügelchen“ festgestellt werden. Der Mann konnte gerade noch einen seiner Hunde davon abhalten, eines der Fleischstücke herunter zu schlucken.

Dem ersten Anschein nach könnte es sich bei den blauen Kügelchen möglicherweise um Rattengift handeln.
Durch den Anrufer konnte zudem kurz vorher eine männliche Person gesehen werden, welche aus Richtung der ausgelegten Fleischstücke kam.

Die Fleischstücke wurden sichergestellt und werden nun überprüft. Ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetzt wurde eingeleitet.

Die Polizeiinspektion Sulzbach (06897 / 933 0) bittet in diesem Zusammenhang um Hinweise zu dem oder den Tätern.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Sulzbach
SULZ- DGL
Gärtnerstraße 12
66280 Sulzbach
Telefon: 06897/9330
E-Mail: pi-sulzbach@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland
Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

Original-Content von: Polizeiinspektion Sulzbach übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal