Niederkassel (ots) –

Am Freitag (10. Mai) wurden mehrere Streifenwagen zu einem Chemikalienhersteller an der Feldmühlestraße in Niederkassel-Ranzel entsandt. Zuvor erhielt die Einsatzleitstelle Kenntnis darüber, dass sich drei Personen unbefugt Zutritt zu dem Fabrikgelände verschafft hatten. Unter Hinzuziehung eines Polizeihubschraubers und Diensthundführer wurde das Gelände ohne Erfolg nach den verdächtigen Personen abgesucht. Mutmaßlich hatten sich die Unbekannten Zutritt zu dem Gelände verschafft, indem sie über ein Tor kletterten. Zu Beschädigungen oder Diebstahlsdelikten kam es nach bisherigen Erkenntnissen nicht. Nach Zeugenangaben waren die drei Personen männlich und sportlich bekleidet. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts des Hausfriedensbruchs aufgenommen. Wer etwas Verdächtiges im Bereich der Feldmühlestraße wahrgenommen hat, meldet sich bei der Polizei unter 02241 541-3221. (Re)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal