Rheine (ots) –

Am Sonntagvormittag (12.05.) ist es gegen kurz nach 11.00 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf dem Konrad-Adenauer-Ring, Höhe Walshagenstraße, gekommen.
Ein 12-jähriger Rheinenser stand mit seinem Fahrrad in Begleitung eines weiteren Jungen an der Fußgängerampel am Ring. Ersten Ermittlungen zufolge fuhr der Junge an, als die Ampel für ihn Grün anzeigte. Ein 57-jähriger Autofahrer, der auf dem Ring in Richtung Hansaallee unterwegs war, übersah demnach die für ihn Rot zeigende Ampel. Das Auto erfasste den Jungen.
Der Rheinenser wurde durch die Kollision schwer verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Der Autofahrer aus Rheine blieb unverletzt.
Eine Höhe des Sachschadens liegt bislang nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal