Warstein (ots) –

Am Samstagmittag, (04.05.), um 12.00 Uhr, ereignete sich an der Kreuzung B 516/B 55 in Warstein-Belecke ein folgenschwerer Verkehrsunfall zwischen einem Kradfahrer und einer Pkw-Fahrerin.
Der 62-jährige Motorradfahrer aus Olsberg näherte sich der Kreuzung mit seiner Yamaha aus Richtung Rüthen und wollte seine Fahrt geradeaus in Richtung Möhnesee fortsetzen. Zur gleichen Zeit befuhr eine 18-jährige junge Frau aus Bad Sassendorf mit ihrem Pkw die B 516 aus Richtung Möhnesee kommend. Sie wollte im Kreuzungsbereich nach links auf die B 55 in Richtung Lippstadt abbiegen. Im Kreuzungsbereich missachtete die junge Frau den Vorrang des ihr entgegenkommenden Kradfahrers. Es kam zum Frontalzusammenstoß, bei dem der Olsberger schwer verletzt wurde und stationär in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Die Pkw-Fahrerin blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf ca. 14.000 EUR geschätzt. Während der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste der Kreuzungsbereich gesperrt werden. (hn)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: poea.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal