Anröchte (ots) –

In der vergangenen Nacht, gegen 23:58 Uhr, versuchten drei Rumänen im Alter von 20, 22 und 39 Jahren, in ein Lager an der Völlinghauser Straße einzubrechen. Während der 22-Jährige mit seinem PKW an der Boschstraße wartete, verschafften sich der 20- und der 39-Jährige Zugang zum Firmengelände über den Zaun. Die Einbrecher verlassen jedoch das Gelände ohne Tatbeute und entfernen sich. Dank Videoüberwachung konnte die Polizei direkt alarmiert werden. Sie konnten das Fahrzeug im Nahbereich antreffen und kontrollieren. Die Personen konnten der Videoaufzeichnung zugeordnet werden. Die Täter wurden anschließend festgenommen.

Zwei der drei Beschuldigten sind in der Vergangenheit bereits mehrfach wegen gleichgelagerter Delikte polizeilich in Erscheinung getreten. Die Einbrecher haben keinen festen Wohnsitz in Deutschland. Sie sollen heute dem Haftrichter vorgeführt werden.

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Regina Böddeker
Telefon: 02921-9100 5311
E-Mail: poea.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal