Soest (ots) –

Am Dienstagnachmittag befuhr ein 17-jähriger Jugendlicher aus Möhnesee mit einem vierrädrigen Leichtfahrzeug gegen 16:20 Uhr die Straße „Wippringser Heide“ aus Deiringsen kommend in östliche Richtung. An der Kreuzung mit der Arnsberger Straße konnte der Jugendliche sein Fahrzeug aufgrund eines möglichen, technischen Defektes nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr in den Kreuzungsbereich ein. Hier kollidierte er mit dem Renault Kleintransporter eines 53-jähriger Mannes aus Paderborn, der auf der bevorrechtigten Arnsberger Straße in Richtung Soest unterwegs war. Der 17-jährige wurde bei dem Unfall verletzt und vom Rettungsdienst vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Das Leichtfahrzeug wurde aufgrund des vermuteten Technikdefekts zur Beweissicherung sichergestellt. (sn)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: poea.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal