Saarlouis (ots) –

Bezugnehmend auf die Pressemitteilung der PI Saarlouis, vom 04.05.24, wird nachberichtet, dass die unfallbeteiligte Fußgängerin im Nachgang an den Folgen des Unfallgeschehens verstorben ist.

Ursprungsmeldung:

„Am Samstag, den 04.05.2024, ereignete sich gegen 08:30 Uhr in der „Helmut-Kohl-Straße“ (Bereich Gustav-Heinemann-Brücke) ein Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletzter Fußgängerin. Die 91-jährige Fußgängerin aus Saarlouis befand sich auf dem Gehweg in Gehrichtung Innenstadt, als ein 32-jähriger Fahrzeugführer aus Saarbrücken mit seinem Transporter aus der Straße „Vor dem Hornwerk“ auf die „Helmut-Kohl-Straße“ abbiegen wollte. Im Rahmen des Abbiegevorgangs übersah der Fahrzeugführer die die Fahrbahn überquerende Fußgängerin. Diese wurde durch Zusammenstoßes zu Boden geschleudert und erlitt hierbei u.a. schwere Kopfverletzungen. Die Fußgängerin wurde durch die umgehend am Einsatzort eintreffenden Rettungskräfte erstversorgt und in der Folge mittels Rettungshubschrauber in das Winterbergklinikum Saarbrücken verbracht. Nach jetzigem Stand wird der Gesundheitszustand der Fußgängerin seitens der Rettungskräfte als äußerst kritisch beschrieben.

Die „Helmut-Kohl-Straße“ war für die Zeitdauer der Verkehrsunfallaufnahme bis ca. 10:00 Uhr gesperrt, entsprechende verkehrsregelnde Maßnahmen wurden durch die Polizei Saarlouis durchgeführt. Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme wurde in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Saarbrücken ein Spurensicherungsgutachten angeordnet und anschließend durch ein Sachverständigenbüro durchgeführt.

Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Saarlouis (Tel.: 06831/9010; Email: pi-saarlouis@polizei.slpol.de) in Verbindung zu setzen.“

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Saarlouis
SLS- DGL, POKin Klein
Alte-Brauerei-Straße 3
66740 Saarlouis
Telefon: 06831/9010
E-Mail: pi-saarlouis@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland
Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

Original-Content von: Polizeiinspektion Saarlouis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal