Saarbrücken (ots) –

Nachdem am Mittwoch, den 01.Mai 2024, in Saarbrücken-Malstatt eine schwerverletzte Frau aufgefunden wurde und letztlich im Krankenhaus verstarb, hatte die saarländische Polizei die Bevölkerung um Hinweise zur Identifizierung gebeten.

Auf diesen Aufruf hin meldeten sich mehrere Anrufer bei den Ermittlern des Landespolizeipräsidiums. Mithilfe dieser Angaben konnte die Identität der Verstorbenen am gestrigen Tage zweifelsfrei geklärt werden. Demnach handelt es sich bei dieser um eine 44-Jährige aus Saarbrücken.

Die Medienvertreter werden gebeten, das mitveröffentlichte Bild der Dame in den veröffentlichten Beiträgen zu löschen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Landespolizeipräsidium Saarland
Jan Poß
Mainzer Straße 134-136
66121 Saarbrücken
Telefon: 0681/962-8013
E-Mail: lpp-pressestelle@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland
Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

Original-Content von: Landespolizeipräsidium Saarland übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal