Freudenberg (ots) –

Am Freitagnachmittag (03.05.2024) kam es zu einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt.

Gegen 14:30 Uhr war ein 42-Jähriger mit seinem Pkw auf der Olper Straße in Richtung Freudenberg unterwegs.
Vor ihm befand sich der Pkw einer 23-jährigen Frau. Sie musste ihren Opel verkehrsbedingt abbremsen. Dies wiederum erkannte der 42-Jährige zu spät und fuhr der jungen Frau auf.

Durch den Aufprall wurde der Opel auf die davorstehenden Fahrzeuge eines 67-Jährigen (VW) und einer 42-Jährigen geschoben. Der Citroen der 42-jährigen Frau wurde ebenfalls weiter in den vor ihren wartenden Pkw einer 44-jährigen Dame aufgeschoben.

Die Fahrerin des Citroen sowie eine 69 Jahre alte Beifahrerin des VW Fahrers wurden leicht verletzt.

Vier der fünf beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Es entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 43.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0271 – 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal