Siegen (ots) –

Am frühen Montagmorgen (29.04.2024) kam es zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person. Der Verursacher flüchtete im Anschluss.

Eine 54-Jährige befand sich gegen 07:25 Uhr an ihrem Pkw, welcher in der Straße „Auf der Hohenfuhr“ geparkt war. Sie lehnte an ihrer Fahrertür, um einem Lkw das Passieren der engen Fahrbahn zu ermöglichen.
Der bislang unbekannte Lkw fuhr an der Frau vorbei und touchierte dabei mit dem Außenspiegel den Rücken der Dame.

Der Fahrer flüchtete danach in unbekannte Richtung.

Die 54-Jährige wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen größeren, weißen Lkw mit ausländischem Kennzeichen gehandelt habe. Zudem soll die Ladefläche offen und mit einem grünen Netz überspannt gewesen sein.

Das Verkehrskommissariat in Siegen hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen, zum flüchtigen Fahrzeug oder zu Fahrzeuginsassen machen können, sich unter der Rufnummer 0271 / 7099-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0271 – 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal