Bad Segeberg (ots) –

Am Freitag (10.05.2024) ist es auf der Bundesstraße 4 an der Einmündung Deepenwischenweg zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Personenkraftwagen und einem Kleinkraftrad gekommen, im Zuge dessen sich der Pkw-Fahrer unerlaubt vom Unfallort entfernte.

Nach Angaben des 52-jährigen Zweiradfahrer befuhr er gegen 11:45 Uhr aus Hasloh kommend die Bundesstraße 4, während ein Pkw vom Deepenwischenweg in die Bundesstraße 4 einbog. Hierbei musste der Anzeigende stark abbremsen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, und stürzte mit seiner Piaggio zu Boden. Er verletzte sich leicht.

Der schwarze Kleinwagen mit SE-Kennzeichen fuhr in Richtung Bönningstedt weiter.

Die Polizei Bönningstedt leitete ein Strafverfahren ein und ist nun auf der Suche nach Personen, die den Unfall beobachteten und Angaben zum flüchtigen Pkw machen können. Sachdienliche Zeugenhinweise werden unter der Rufnummer 040-3562752-0 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Jens Zeidler
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal