Bad Segeberg (ots) –

Am Mittwochmorgen (08.05.2024) ist es auf der Landesstraße 106 zwischen Appen und Moorrege zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Linienbus von der Fahrbahn abkam und rechts in einem Graben verunfallte. Nach dem bisherigen Erkenntnisstand verletzten sich wenige Fahrgäste leicht.

Gegen 05:20 Uhr fuhr ein Linienbus in Richtung Appen und kam vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers nach rechts von der Fahrbahn ab. Im Anschluss rutschte der Bus in einen Graben und kam dort zum Stehen.

Zum Unfallzeitpunkt befanden sich nach dem bisherigen Erkenntnisstand ungefähr 25 Fahrgäste und 1 Busfahrer im Bus. 4 Personen wurden mit Rettungswagen und leichten Verletzungen in umliegende Krankenhäuser verbracht. Wenige weitere Personen erlitten einen Schock.

Die Landesstraße 106 war bis 08:00 Uhr in beide Richtungen voll gesperrt. Die Bergungsmaßnahmen des Busses laufen gegenwärtig noch. Hierfür wird die Unfallstelle teilweise durch Einsatzkräfte gesperrt und der Verkehr geregelt.

Zu den verletzten Personen und den weiteren Fahrgästen können bisher keine Daten genannt werden. Die Polizeidirektion Bad Segeberg wird nachberichten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Jens Zeidler
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal