Augsburg (ots) –

Innenstadt – Seit Dezember 2023 kam es zu mehreren exhibitionistischen Handlungen an der Wertach in den Bereichen Holzbachstraße, Hessenbachstraße, Pferseer Straße und Luitpoldstraße. Die Kriminalpolizei konnte zu den genannten Taten einen Tatverdächtigen ermitteln.

Die Polizei prüft nun weitere Tatzusammenhänge. In diesem Zuge bittet die Kriminalpolizei Augsburg mögliche weitere Geschädigte oder Zeugen sich unter der Telefonnummer 0821/323-3821 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Schwaben Nord
Pressestelle
Telefon: 0821 323-1013
E-Mail: pp-swn.pressestelle@polizei.bayern.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Schwaben Nord übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal