Ratzeburg (ots) –

15. Mai 2024 | Kreis Stormarn – 14.05.2024 – Todendorf, A1

Am Nachmittag des 14.05.2024 ereigneten sich auf der A1, Höhe Todendorf, gleich zwei Verkehrsunfälle mit verletzten Personen.

Gegen 13.40 Uhr fuhr ein Lkw der Marke Daimler-Benz Atego aus Richtung Hamburg kommend in Fahrtrichtung Lübeck auf einen stehenden Pkw, Ford Transit, auf.
Dieser stand am Ende eines Staus Höhe des Kreuz Bargteheide.
Der 66-jährige Lkw-Fahrer aus Hamburg schob den Pkw auf den davor stehenden Pkw VW Golf auf.
Sowohl der 43-jährige Ford Fahrer aus Mecklenburg-Vorpommern als auch die 50-jährige Bargteheiderin im VW wurden dabei leicht verletzt.

Etwa drei Stunden später ereignete sich auf dem Beschleunigungsstreifen des Rastplatzes „Buddikate“ in Fahrtrichtung Lübeck der nächste Unfall.
Aufgrund des immer noch bestehenden Staus musste ein 38-jähriger VW-Fahrer aus Hamburg seine Auffahrt auf die A1 verzögern.
Der dahinter folgende 59-jährige Fahrer eines Dacia aus dem Raum Bad Oldesloe fuhr diesem auf.
Der Hamburger wurde dabei leicht verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
– Stabsstelle / Presse –
Niklas Schwarz
Telefon: 04541/809-2012
E-Mail: Presse.Ratzeburg.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal