Bad Schwalbach (ots) –

1. Diebe suchen Schrebergarten heim,

Geisenheim, Am Friedhof,
Festgestellt: Donnerstag, 02.05.2024

(fh)In den vergangenen Tagen haben Unbekannte einen Schrebergarten in Geisenheim heimgesucht und sind dort in eine Gartenhütte eingebrochen.
Am Donnerstag stellte der Besitzer des Gartens, welcher zwischen dem Friedhof und der Fußgängerbrücke „Über dem Stegbach“ gelegen ist, fest, dass sich die Diebe zunächst unberechtigt auf dem Gelände aufgehalten und anschließend die Hütte aufgebrochen hatten. Aus dieser fehlten am Donnerstag zwei Kanister Kraftstoff sowie Werkzeug. An der Laube und einer Zaunpforte entstand Sachschaden. Der genaue Tatzeitpunkt lässt sich nicht näher bestimmen.

Zeuginnen und Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (06722) 9112-0 mit der Polizeistation Rüdesheim in Verbindung zu setzen.

2. Fahrzeug zerkratzt und 1.600 Euro Schaden verursacht,
Hohenstein-Born, Mühlenbergstraße,
Sonntag, 05.05.2024, 19:30 Uhr bis Montag, 06.05.2024, 10:50 Uhr

(fh)In der Nacht zum Montag beschädigten Vandalen ein in Hohenstein-Born geparktes Fahrzeug.
Am Sonntagabend parkte ein Hohensteiner seinen grauen VW Tiguan in der Mühlenbergstraße. Als er am darauffolgenden Morgen zum Abstellort zurückkehrte, musste er feststellen, dass Unbekannte über Nacht sein Fahrzeug mit einem Gegenstand bearbeitet hatten. Es wies nun mehrere Beschädigungen auf, deren Schadenshöhe mit etwa 1.600 Euro beziffert wird. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur.

Hinweise zu der Sachbeschädigung werden von der Polizeistation Bad Schwalbach unter der Telefonnummer (06124) 7078-0 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1043/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Rheingau-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal