Reutlingen (ots) –

Reichenbach (ES): Unfälle auf der B10

Zwei Unfälle haben sich am Dienstagmorgen kurz hintereinander auf der B10 bei Reichenbach ereignet. Gegen 7.45 Uhr befuhr eine 27-Jährige mit ihrem VW Golf die Bundesstraße in Richtung Stuttgart. Im Bereich der Anschlussstelle fuhr sie auf den vor ihr bremsenden Opel Astra einer 31-Jährigen auf, die verkehrsbedingt bremsen musste. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro. Ein 37-Jähriger, vor dem sich der Auffahrunfall ereignet hatte, musste seinen Skoda Octavia daraufhin abbremsen. Dies erkannte eine 33 Jahre alte Ford-Lenkerin zu spät und prallte mit ihrem Focus ins Heck des Skoda. Dieser wurde daraufhin noch auf den Golf des vorausgegangenen Unfalls aufgeschoben. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 6.000 Euro. Verletzt wurde bei den Unfällen nach derzeitigem Kenntnisstand niemand. Alle Fahrzeuge blieben fahrbereit. (rd)

Rückfragen bitte an:

Ramona Döttling (rd), Telefon 07121/942-1103

Polizeipräsidium Reutlingen

Telefon: Mo. – Fr./7:00 bis 17:00 Uhr: 07121/942-1111
außerhalb dieser Zeiten: 07121/942-2224
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal