Recklinghausen (ots) –

Die Polizei bittet bei der Suche nach einem Tatverdächtigen um Mithilfe. Ein 37-jähriger Mann aus Marl wollte am Geldautomaten Geld abheben, ging aber weg, bevor die Scheine herauskamen. Der unbekannte Tatverdächtig nutzte die Gelegenheit und nahm die Geldscheine schließlich aus dem Ausgabefach und steckte sie ein. Der Vorwurf: Unterschlagung. Der Tatverdächtige wurde von einer Kamera aufgezeichnet. Mit diesen Bildern wird jetzt per Öffentlichkeitsfahndung nach ihm gesucht. Die Fotos und weitere Infos finden Sie im Fahndungsportal unter folgendem Link:

https://polizei.nrw/fahndung/133673

Wer den Tatverdächtigen kennt oder weiß, wo er sich befindet, wird gebeten, die Polizei unter Tel. 0800/2361 111 anzurufen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Annette Achenbach
Telefon: 02361 55 1033
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
https://recklinghausen.polizei.nrw/
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://www.instagram.com/polizei.nrw.re/
https://twitter.com/polizei_nrw_re
https://whatsapp.com/channel/0029VaARqGD6xCSHwLUxl91q

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal