Recklinghausen (ots) –

Am Samstagabend kam es gegen 20:21 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einem Verletzten unter Beteiligung eines Streifenwagens. Ein
25-jähriger Polizeibeamter beabsichtigte in den Kreisverkehr Roßheidestraße/Horster Straße einzufahren. Nach bisherigen Erkenntnissen befand sich ein 20-Jähriger aus Gladbeck mit seinem Motorrad bereits im Kreisverkehr und musste stark abbremsen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Durch den Bremsvorgang stürzte er. Der Motorradfahrer wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Da es zu keiner Kollision der Fahrzeuge kam, entstand auch kein Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pia Weßing
Telefon: 02361 55 1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
https://recklinghausen.polizei.nrw/
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://www.instagram.com/polizei.nrw.re/
https://twitter.com/polizei_nrw_re
https://whatsapp.com/channel/0029VaARqGD6xCSHwLUxl91q

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal