Recklinghausen (ots) –

Nachdem am Samstagmorgen ein junger Mann mit tödlichen Verletzungen im Bereich der Lippramsdorfer Str./Kippheide aufgefunden wurde, stellte die Polizei ein Auto sicher.

Im Verlauf der Unfallaufnahme durch die Polizei kam ein Autofahrer mit seinem beschädigten Fahrzeug an die Örtlichkeit. Nach bisherigen Erkenntnissen könnte er im Zusammenhang mit dem Unfallgeschehen stehen. Sein Auto wurde durch die Polizeibeamten für weitere Untersuchungen sichergestellt. Die weiteren Ermittlungen des zuständigen Verkehrskommissariats dauern an. Unter anderem wird geprüft, ob es weitere Unfallbeteiligte gibt. Außerdem steht die gerichtsmedizinische Untersuchung aus. Mittlerweile sind schon mehrere Zeugenhinweise eingegangen, die nun ausgewertet werden.

Den Sachverhalt können Sie unter folgenden Link nachlesen:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/42900/5772269

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pia Weßing
Telefon: 02361 55 1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
https://recklinghausen.polizei.nrw/
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://www.instagram.com/polizei.nrw.re/
https://twitter.com/polizei_nrw_re
https://whatsapp.com/channel/0029VaARqGD6xCSHwLUxl91q

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal